Startseite
Willkommen auf der Startseite
Ankündigung des Jahrestörns 2016

"Vater Rhein und Mutter Mosel"

 

Das Standbild in Koblenz stellt so in etwa unseren HV-Beschluss für den Jahrestörn 2016 dar. Wegen einer sehr niedrigen

 

Eisenbahnbrücke an der Moselmündung werden wir uns aber sozusagen als Halbwaisen auf Vater Rhein beschränken müssen.

 

Heimo hat sich die Sache inzwischen näher angeschaut und empfiehlt das Einwassern in seinem Club in Oberwinter.

 

 

Der diesjährige Törn der Diabolo-Freunde findet

von 23.07. bis 31.07.2016 (KW30)

auf dem Rhein zwischen Oberwinter und Rees statt.

 

 

Anreise, Einwassern                                            Samstag  23.07.

 

Transfer der Trailer nach Rees und Rückfahrt         Sonntag  24.07.

 

Törnstart in Oberwinter talfahrend                          Montag  25.07.

 

(Gesamtstrecke ca. 170 Stromkilometer)

 

 

Beim letztjährigen Törn kamen vor allem die auf Ihre Kosten, die einfach genug Platz und Strecke zum Segeln haben wollten.

Der geplante Einwegtörn auf einem belebten Strom verspricht andersartige Eindrücke, die man nicht versäumen sollte.

Weitere Einzelheiten folgen, sobald die Planung weiter fortgeschritten ist.

 

Bitte meldet euch beim Vereinsvorstand, wenn ihr vorhabt, dieses Jahr teilzunehmen.

 

 

 

 

 
Die Klassenvereinigung

Die KV ist, wie der Name schon sagt, die Vereinigung der Eigner der Bootsklasse "Diabolo".


Der/die Diabolo ist ein Jollenkreuzer, der üblicherweise im Selbstbau aus Sperrholz und Epoxidharz gebaut ist.


Die KV ist kein Segelverein mit Clubgelände, wöchentlichen Mitgliederaktivitäten usw. Seine Mitglieder und deren Boote sind weit verstreut zu finden, im wesentlichen in Deutschland, aber auch in anderen europäischen Ländern und in Einzelfällen sogar außerhalb Europas. Ohne ein Minimum an Organistion, wie beispielsweise einem Vorstand und einem Kassenwart kommen natürlich auch wir nicht aus. Der Fixpunkt im Segeljahr ist der gemeinsame Jahrestörn, eine Segelwoche immer wieder in einem anderen, interessanten Revier. Während diese Woche findet auch die jährliche Hauptversammlung statt. In der übrigen Zeit besteht der Kontakt über die Vereinszeitung, die Homepage und individuelle Kommunikation.


Für die Mitglieder besteht der Sinn der KV darin, die schönen Hobbies Segeln und Bootsbasteln noch ein bisschen schöner zu machen. Neben Tipps zur Technik und zu lohnenswerten Segelrevieren u. a. ist es uns auch wichtig, die teilweise über sehr lange Zeit gewachsenen Bekannschaften und Freundschaften weiter zu pflegen.


Für alle Interessierten an der Bootsklasse, am Fahrtensegeln und am Bootsbau ist die Klassenvereinigung der kompetente Anlaufpunkt für alle Fragen rund um den/die Diabolo. Unser Ziel ist es, die Freude an der Bootsklasse und darüber hinaus allgemen am Fahrtensegeln mit kleinen Booten zu vermitteln. Wir freuen uns über jede Gelegenheit zum Gedankenaustausch, sei es dass Sie uns über diese Homepage gefunden haben oder beispielsweise über den persönlichen Kontakt mit einem unserer Mitglieder.  

 
Willkommen auf unserer Homepage!
Die Klassenvereinigung - Aktuelles aus der KV

 

Dies ist die offizielle Homepage der Diabolo-Klassenvereinigung.

Dem einen oder anderen, der die Seite selten besucht, wird vielleicht noch ein anderes, älters Aussehen und andere Beiträge in Erinnerung  sein. Leider hat es sich als ziemlich mühselig herausgestellt, die alten Inhalte hier einzupflegen. Daher wird dies nur in Ausnahmefällen gemacht. Damit trotzdem keine Information verloren geht, bleibt die alte Seite erreichbar und ist an den entsprechenden Stellen verlinkt. Durch die neu hinzukommenden Beiträge verschiebt sich das Interesse nach und nach von selbst in Richtung der aktuellen Seite.

Viel Spaß beim Durchklicken.

Peter Zweigle

 

 
s
© 2008 Diabolo-Joomla | Joomla Template by vonfio.de